Omnichannel - Handel der Zukunft

Vom einfachen stationären Ladengeschäften über Multi- und Crosschannel ist die Evolution des Handels bei Omnichannel angekommen. Kaufprozesse sind flexibler und umfangreicher geworden und Kunden bewegen sich in unterschiedlichen Kanälen.

Mobile und soziale Medien werden immer wichtiger. Immer und überall erreichbar zu sein wird nicht nur in der persönlichen Kommunikation zur Normalität, auch das Einkaufsverhalten entwickelt sich in diese Richtung. Omnichannel Commerce ist die Reaktion auf einen wachsenden Kundenanspruch und steigende Informationsverfügbarkeit. Kunden haben zunehmend den Anspruch, jederzeit bei ihrer Lieblingsmarke shoppen zu können. Wenn etwas benötigt wird, will man nach der Arbeit nicht noch in den Laden hetzen und die Auslage nach Angeboten absuchen, man kann dies Sonntag Abend bequem vom Sofa erledigen oder schnell in der Mittagspause auf dem Smartphone. 

Einige führende, international agierende Händler haben das Potential einer Omnichannel Strategie schon erkannt und begeistern schon mit kreativen Ideen zur Verknüpfung diverser Kanäle und Medien.

 

Nicht nur die Benutzeroberflächen verändern sich, auch die dahinter stehende Software muss sich anpassen, um alle Kanäle bedienen zu können. Denn eine Omnichannel Strategie bedeutet, agil sein und auf Marktveränderungen zu reagieren, was die skalierbare, flexible E-Commerce Plattform von commercetools im Gegensatz zu den meisten monolithischen Lösungen ermöglicht.